Bildtitel
Stadtweit

Karlsruher Engagement für die Eine Welt - Befragung zu der Bekanntheit der Aktivitäten der bürgerschaftlichen Akteure

Steigerung des Bekanntheitsgrades

ThemaKommunale Entwicklungspolitik, Soziales
Zeitraum26.04.18 bis 30.09.18
Zielgruppealle Einwohnerinnen und Einwohner

informelle Beteiligunginformelle Beteiligung
beendet
  • Karlsruher Eine Welt Gruppen

    Eine Welt Gruppen engagieren sich unter anderem in folgenden Bereichen:

    • Entwicklungszusammenarbeit in Ländern des Globalen Südens
    • Entwicklungspolitische und interkulturelle Bildungsarbeit
    • Förderung des Fairen Handels
    • Menschenrechte
    • Selbsthilfe von Migranten und Migrantinnen sowie Flüchtlingen
    Die Stadt Karlsruhe hat zum 1. November 2017 eine Koordinierungsstelle zur kommunalen Unterstützung von bürgerschaftlichen Organisationen und Initiativen eingerichtet, die im Bereich Eine Welt aktiv sind. Es handelt sich hierbei um eine zweijährige Projektstelle, mit dem Ziel die zivilrechtlichen Gruppen zu stärken und ihre öffentliche Wahrnehmung in der Karlsruher Bevölkerung zu erhöhen.
     
    Die Projektstelle wird gefördert durch Engagement Global gGmbH im Rahmen des Servicestelle Kommunen in der Einen Welt-Programms mit finanzieller Unterstützung durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).
 

Umfrage

Mit der Umfrage möchte sich die Stadt Karlsruhe ein Bild über den Bekanntheitsgrad der engagierten Eine Welt Gruppen in der Bevölkerung machen. Teilnehmen können alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, mit und ohne Vorkenntnisse in dem Themenbereich.

Die Befragung wird zweimal durchgeführt. Erster Befragungszeitraum: 26.4.2018 – 30.9.2018, zweiter Befragungszeitraum: Sommer 2019. Ziel ist es, in den kommenden Monaten durch öffentlichkeitswirksame Aktionen und praktische Unterstützung der Gruppen eine erkennbare Steigerung des Bekanntheitsgrads zu erreichen.



 

  • Ergebnisse

    Insgesamt wurden 98 Stimmen abgegeben. Der Begriff "Eine Welt" ist 60 % der Teilnehmenden bekannt. Die Bekanntheit der Karlsruher Eine Welt Akteure in der Bevölkerung ist noch ausbaufähig. Dies zeigt insbesondere die geringe Bekanntheit des Karsuher Netzwerks Eine Welt unter den Befragten und die verhältnissmäßig geringe Anzahl der Nennungen von Eine Welt Initiativen.

     

    Überblick:

     
    1. Kennen Sie den Begriff "Eine Welt"?
        Ja 60 % (59 Stimmen)
        Nein 40 % (39 Stimmen)
     

    2. Ihre Einschätzung: Wie viele Eine Welt Gruppen gibt es in Karlsruhe?
        0-20 49 % (48 Stimmen)
        20-30 35 % (34 Stimmen)
        30-50 11 % (11 Stimmen)
        Mehr als 50 1 % (1 Stimmen)

    3. Nennen Sie im Folgenden Ihnen bekannte Karlsruher Eine Welt Gruppen:
        Anzahl der Antworten: 32. Der Weltladen Karlsruhe wurde mit 25 Eintragungen am häufigsten genannt. 

    4. Kennen Sie das „Karlsruher Netzwerk Eine Welt“?
        Ja 14 % (14 Stimmen)
        Nein 85 % (83 Stimmen)

    5. Ist Ihnen der Agenda 21 Karlsruhe e.V. bekannt?
        Ja 31 % (30 Stimmen)
        Nein 69 % (68 Stimmen)

    6. Kennen Sie den Karlsruher Weltladen?
        Ja 68 % (67 Stimmen)
        Nein 31 % (30 Stimmen)

    7. Falls Sie den Karlsruher Weltladen kennen: Wie sind Sie auf ihn aufmerksam geworden?
        Freunde/Familie 16 % (16 Stimmen)
        Werbung 4 % (4 Stimmen)
        Internet 3 % (3 Stimmen)
        Schule 2 % (2 Stimmen)
        Zufällig beim vorbeigehen 46 % (45 Stimmen)
        Sonstiges 3 % (3 Stimmen)

    8. Sind Sie selbst in einer Eine Welt Gruppe aktiv?
        Ja, ehrenamtlich 5 % (5 Stimmen)
        Ja, hauptamtlich 1 % (1 Stimmen)
        Nein 89 % (87 Stimmen)

    9. Welcher Altersgruppe gehören Sie an?
        Bis 21 10 % (10 Stimmen)
        22-35 27 % (26 Stimmen)
        36-59 52 % (51 Stimmen)
        Über 60 11 % (11 Stimmen)

    10. Angabe zum Geschlecht:
         Weiblich 65 % (64 Stimmen)
         Männlich 35 % (34 Stimmen)