digital@ka
Stadtweit

digital@ka

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit

ThemaVerwaltung
ZeitraumFortlaufend
Zielgruppealle Einwohnerinnen und Einwohner

informelle Beteiligunginformelle Beteiligung
offen
  • Worum geht es bei digital@ka?

    digital@ka
    Die Bürger-App soll viele Angebote bündeln
     
    Im Rahmen des Wettbewerbs "Digitale Zukunftskommune@bw" wurde die Stadt Karlsruhe mit ihrem Konzept für eine Bürger-App durch das Land Baden-Württemberg prämiert. Die Multifunktions-App soll städtische sowie weitere nützliche Dienste vereinen und den Alltag der Bürgerinnen und Bürger erleichtern.
     
    Momentan existiert ein unübersichtlicher Flickenteppich aus unterschiedlichen Diensten mit Bezug zur Stadt, die als App oder über mobiles Internet angeboten werden. In der Regel wird für jede App bzw. jeden Dienst ein separates Passwort benötigt.
     
    Das wird bei digital@KA anders sein. Mit einmaligem Anmelden stehen Nutzerinnen und Nutzern alle Dienste zur Verfügung. Bürgerinnen und Bürger sowie lokale Akteure, wie bspw. Vereine, Verbände und sonstige Organisationen, werden über die gesamte Projektlaufzeit eingebunden sein. Zum einen um herauszufinden, was die Bürgerinnen und Bürger von der App erwarten und welche Dienste ihnen wichtig sind, zum anderen um Zwischenversionen der App zu testen, um Feedback und Verbesserungsvorschläge zu geben.
     
    Weitergehende Informationen über das Projekt erhalten Sie hier.
Phase 1

Karlsruher Apps

bis 31.01.19

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Apps mit Bezug zu Karlsruhe, z. B. "KA-Feedback" zur Meldung von Mängeln wie Straßenschäden, defekten Laternen etc. an das Ordnungsamt oder die "DAS FEST App" mit Programm- und Bühnenübersicht, Informationen zur Veranstaltung, Lageplan usw.

Die Stadtverwaltung möchte von Ihnen wissen:

 

  • Welche Apps mit Bezug zu Karlsruhe benutzen Sie?
 
  • Und wie häufig verwenden Sie diese Apps?
 

offen
bis 31.01.19
Jetzt teilnehmen
Phase 2

Umfrage: Was braucht die künftige Bürger-App?

bis 28.02.19

Im Rahmen des Wettbewerbs "Digitale Zukunftskommune@bw" wurde die Stadt Karlsruhe mit ihrem Konzept für eine Bürger-App durch das Land Baden-Württemberg prämiert. Die Multifunktions-App soll städtische sowie weitere nützliche Dienste vereinen und den Alltag der Bürgerinnen und Bürger erleichtern.
 
Bei der Entwicklung der App spielt die Nutzerorientierung eine entscheidenende Rolle. Teilen Sie deshalb der Stadtverwaltung in der Umfrage mit, welche Angebote die App umfassen soll und wie Sie über die künftigen Projektentwicklungen auf dem Laufenden gehalten werden möchten.

offen
bis 28.02.19
Jetzt teilnehmen