Bildtitel
Innenstadt-Ost, Innenstadt-West

Sicherheitskonzept für die Innenstadt

Steigerung des Sicherheitsgefühls in der Karlsruher Innenstadt

ThemaSicherheit und Ordnung, Sauberkeit
Zeitraumbis 15.04.20
Zielgruppealle interessierten Einwohnerinnen und Einwohner, Gewerbetreibende

informelle Beteiligunginformelle Beteiligung
offen
  • Worum geht es beim Sicherheitskonzept für die Innenstadt?

    Per Beschluss hatte der Gemeinderat die Verwaltung mit der Erstellung eines Sicherheitskonzepts für die Innenstadt sowie den Stadtteil Oberreut beauftragt. Externe Unterstützung bei der Durchführung eines Sicherheitsaudits hat die Stadt Karlsruhe zu diesem Anlass von Herrn Professor Dr. Dieter Hermann vom Institut für Kriminologie der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg erhalten.
     
    Professor Dr. Hermann hatte vergleichbare Sicherheitsaudits bereits in Heidelberg und Mannheim durchgeführt. In der Fächerstadt haben im vergangenen Jahr 5.929 Personen an der Sicherheitsumfrage teilgenommen. Die Ergebnisse der Umfrage sowie die finalen Gutachten von Prof. Dr. Hermann finden Sie hier.
     
    Auf Grundlage des Sicherheitsaudits wird die Stadtverwaltung in den folgenden Monaten im Dialog mit den Einwohnerinnen und Einwohnern sowie Gewerbetreibenden ein Sicherheitskonzept für die Innenstadt erarbeiten. Gemeinschaftlich sollen Maßnahmen entwickelt werden, die zu einer Steigerung des Sicherheitsgefühls beitragen können.
     
    Neben den Online-Beteiligungsmöglichkeiten auf diesem Portal werden Sie auch die Gelegenheit haben, bei Terminen vor Ort Ihre Anliegen einzubringen.
     
    Gebietabgrenzung Innenstadt
    Gebietabgrenzung Innenstadt
  • Terminhinweis: "Sicherheit heute und morgen" am 15. November 2019

    Gerne weisen wir Sie auf die Veranstaltung "Sicherheit heute und morgen" hin, zu der der Fachdialog Sicherheitsforschung der Albrecht-Ludwigs-Universität Freiburg im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) am 15. November 2019 um 19 Uhr im Alten Schlachthof einlädt.
     
    Bei dem interaktiven Workshop soll eine sachliche und konstruktive Debatte zwischen Bürgern und Wissenschaft zu aktuellen und zukünftigen Fragen rund um das Thema Sicherheit entstehen.
     
     
     
    Weitere Informationen zu dem Veranstalter finden Sie unter
Phase 1

Wo fühlen Sie sich unsicher in der Innenstadt?

bis 20.12.19

Für beinahe die Hälfte der Befragten (47 %) hat sich das Sicherheitsempfinden in der Innenstadt in den letzten Jahren zum Schlechteren entwickelt. Lediglich 4 Prozent gaben in der Umfrage an, dass sie sich sicherer als noch vor einigen Jahren fühlen. Durch konkrete Maßnahmen soll das behoben werden.
 
Auf der Karte können Sie Orte in der Innenstadt markieren, die bei Ihnen ein Unsicherheitsgefühl auslösen und die Sie deshalb versuchen bewusst zu meiden. Bitte erläutern Sie in Ihrem Beitrag die dafür maßgeblichen Gründe.

offen
bis 20.12.19
Jetzt teilnehmen
Phase 2

Sicherheitsspaziergang durch die Karlsruher Innenstadt

am 06.11.19

 

Die Stadt Karlsruhe lädt alle Einwohnerinnen und Einwohner herzlich zur Teilnahme am Spaziergang zum Thema Sicherheit in der Innenstadt am Mittwoch, 6. November 2019 ein.  

Interessierte können sich zur Teilnahme an den folgenden Treffpunkten einfinden: 

  • Um 17.30 Uhr auf dem Kronenplatz
  • Um 19 Uhr auf dem Europaplatz

Bei dem Sicherheitsspaziergang sollen Angsträume auf dem Europaplatz und Kronenplatz sowie jeweils in deren näherem Umfeld identifiziert werden. Darüber hinaus sollen gemeinschaftlich Maßnahmen zur Steigerung des Sicherheitsgefühls erarbeitet werden.

 

Gerne können Sie auch hier online Orte in der Innenstadt benennen, an denen Sie sich unwohl bzw. unsicher fühlen und daher bewusst meiden.

 

noch nicht geöffnet
Jetzt ansehen
  • Kontakt

    Bei Rückfragen oder Anmerkungen zum Beteiligungsprozess wenden Sie sich bitte an:
     
    Stadt Karlsruhe
    Amt für Stadtentwicklung
    Zähringerstraße 61
    76133 Karlsruhe
     
    Telefon: 0721 133-1212
    Telefax: 0721 133-1279