Bildtitel
Stadtweit

Ihr direkter Draht zum OB

Information und Austausch

ThemaVerwaltung
ZeitraumFortlaufend
Zielgruppealle Einwohnerinnen und Einwohner

informelle Beteiligunginformelle Beteiligung
offen
  • Wie funktioniert "Ihr direkter Draht zum OB"?

    Sie fragen - der OB antwortet

    Hier können Sie Ihre Frage an Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup stellen. Diese kann dann 14 Tage lang von anderen Nutzerinnen und Nutzern kommentiert und bewertet werden. Nach Ablauf dieser 14 Tage wird die Antwort von Dr. Mentrup auf Ihre Frage online gestellt.

    Weiterhin können Sie Fragen anderer Bürgerinnen und Bürger kommentieren und bewerten, solange diese noch nicht beantwortet sind. Bitte beachten Sie, dass Sie sich dazu vorher als Nutzerin oder Nutzer registrieren müssen. Fragen und Kommentare werden zuerst vom Moderationsteam gesichtet und dann freigegeben.
     


    Laden Sie den OB zu sich ein

    Sie sind eine gemeinnützige Organisation, ein Verein oder eine Initiative zum Beispiel aus dem sozialen, kulturellen, sportlichen Bereich oder aus dem Natur- und Umweltschutz und haben ein ganz besonderes Projekt, das Sie gerne einmal Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup vor Ort vorstellen möchten?

    Dann beschreiben Sie Ihr Projekt mit Ansprechpartner und Kontaktdaten auf dieser Seite und werben in Ihrem Umfeld (zum Beispiel über SocialMedia-Kanäle) um Unterstützung für Ihr Projekt. Den Ort, an dem Sie dem OB Ihr Projekt vorstellen möchten, markieren Sie auf der interaktiven Karte. Alle registrierten Nutzerinnen und Nutzer können Ihr Projekt hier im Beteiligungsportal kommentieren und unterstützen. In der Regel am letzten Freitag jedes Monats wird Dr. Mentrup das Projekt mit der größten Zustimmung besuchen.
Phase 1

Sie fragen - der OB antwortet

Treten Sie durch einen Klick auf Neuen Beitrag verfassen in Austausch mit Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup und stellen Sie ihm Ihre Frage.

offen

Ihre Frage an Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup:

Guten Tag Herr Mentrup.

Ich rege an, den Straßenbahntakt in die Waldstadt bis zur Endhaltestelle "Europäische Schule" wieder, wie mal zuvor, ganztägig auf 10 Minuten zu verdichten.
Es wohnen nicht gerade wenige Bürger in diesem Stadtbereich, die das zu schätzen wüssten. Auch viele Nachbarn sind über die jetzige Taktung mit 20 Minuten verärgert. Zumal die Bahnen manchmal ausfallen und man dann sogar 40 Minuten auf die nächste Bahn warten muss. Dann nimmt man dann schnell den eigenen Wagen, wenn man einen wichtigen Termin einhalten muss. Das wollen wir ja gerade aus Klimagründen nicht.

Mit freundlichem Gruß

Géza E. Harangozó

Dr. Frank Mentrup

Sehr geehrte Frau Harangozó,

die Reduzierung des Angebots auf der Linie 4 werktags zwischen 9 und 15 Uhr auf einen 20-Minuten-Takt im Abschnitt Jägerhaus – Europäische Schule erfolgte durch einen Aufsichtsratsbeschluss im Januar 2016 im Zuge der allgemeinen Haushaltskonsolidierung (Projekt 2022).

Da in den Hauptverkehrszeiten weiterhin ein 10-Minuten-Takt besteht und zu den anderen Zeiten die Linie 4 im Abschnitt Jägerhaus – Europäische Schule nur gering ausgelastet ist, wird zur Zeit seitens der Verkehrsbetriebe Karlsruhe keine Veranlassung gesehen, diese Maßnahme wieder rückgängig zu machen. Gleichwohl wird der Bedarf regelmäßig überprüft und gegebenenfalls auch den Erfordernissen angepasst.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Frank Mentrup

10.12.19, 13:59, Zustimmungen , 0 Kommentare

Weitere Phasen ansehen