Bildtitel
Stadtweit

Ihr direkter Draht zum OB

Information und Austausch

ThemaVerwaltung
ZeitraumFortlaufend
Zielgruppealle Einwohnerinnen und Einwohner

informelle Beteiligunginformelle Beteiligung
offen
  • Wie funktioniert "Ihr direkter Draht zum OB"?

    Sie fragen - der OB antwortet

    Hier können Sie Ihre Frage an Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup stellen. Diese kann dann 14 Tage lang von anderen Nutzerinnen und Nutzern kommentiert und bewertet werden. Nach Ablauf dieser 14 Tage wird die Antwort von Dr. Mentrup auf Ihre Frage online gestellt.

    Weiterhin können Sie Fragen anderer Bürgerinnen und Bürger kommentieren und bewerten, solange diese noch nicht beantwortet sind. Bitte beachten Sie, dass Sie sich dazu vorher als Nutzerin oder Nutzer registrieren müssen. Fragen und Kommentare werden zuerst vom Moderationsteam gesichtet und dann freigegeben.
     


    Laden Sie den OB zu sich ein

    Sie sind eine gemeinnützige Organisation, ein Verein oder eine Initiative zum Beispiel aus dem sozialen, kulturellen, sportlichen Bereich oder aus dem Natur- und Umweltschutz und haben ein ganz besonderes Projekt, das Sie gerne einmal Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup vor Ort vorstellen möchten?

    Dann beschreiben Sie Ihr Projekt mit Ansprechpartner und Kontaktdaten auf dieser Seite und werben in Ihrem Umfeld (zum Beispiel über SocialMedia-Kanäle) um Unterstützung für Ihr Projekt. Den Ort, an dem Sie dem OB Ihr Projekt vorstellen möchten, markieren Sie auf der interaktiven Karte. Alle registrierten Nutzerinnen und Nutzer können Ihr Projekt hier im Beteiligungsportal kommentieren und unterstützen. In der Regel am letzten Freitag jedes Monats wird Dr. Mentrup das Projekt mit der größten Zustimmung besuchen.
Phase 1

Sie fragen - der OB antwortet

Treten Sie durch einen Klick auf Neuen Beitrag verfassen in Austausch mit Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup und stellen Sie ihm Ihre Frage.

offen

Ihre Frage an Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup:

ÖPNV in Karlsruhe Stärken - Sehr geehrter Herr Dr. Mentrup, ÖNNV ist ein sehr wichtiges Gut für eine Großstadt. Gerade das Karlsruher Modell war revolutionär und hat viele Nachahmer gefunden. Dennoch beobachte ich seit längerer Zeit eine ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Mentrup, mit großem Interesse verfolge ich das Bauvorhaben der DITIB MOSCHEE in der Karlsruher Oststadt. Viele Bürger wissen darüber nichts genaues darüber. Was bedeutet in der heutigen Zeit DITIB? Wissen Sie ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Dr. Mentrup, meine Frage bezieht sich auf das Haus in der Kriegsstraße 94. Derzeit befinden sich dort im Erdgeschoss ein Restaurant und in den darüberliegenden Geschossen (wenn ich das richtig verstehe) befinden sich ...

Weiter

Guten Tag Herr Mentrup. Ich rege an, den Straßenbahntakt in die Waldstadt bis zur Endhaltestelle "Europäische Schule" wieder, wie mal zuvor, ganztägig auf 10 Minuten zu verdichten. Es wohnen nicht gerade wenige Bürger in diesem ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Dr. Mentrup! In den heißen Sommermonaten suchen die Menschen, insbesondere in der Innenstadt, nach Abkühlung. Geeignet hierzu sind die vorhandenen Grünanlagen, wie z.B. der Citypark in der Südoststadt. Leider liegt hier die ...

Weiter

Guten Tag Herr Mentrup, wie ernst ist es der Stadt mit der Bürgerbeteiligung über das Instrument KA-Feedback wirklich? Vor über 4 Wochen habe ich dort (https://feedback.karlsruhe.de/kafeedback/r=bdd24f9c-de60-4b0c-bcaf-1885ddde1856) eine ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Dr. Mentrup, Der "Väteraufbruch für Kinder Karlsruhe e.V." leistet seit mehr als 14 Jahren ohne jegliche Unterstützung der öffentlichen Hand von Trennung und Scheidung betroffenen Elternteilen ehrenamtlich Beratung und ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Mentrup, als systemrelevante Angestellte im Schichtdienst auf der Intensivstation und alleinerziehende Mutter konnte ich seit Jahren meine Arbeit in ihrer Stadt ausüben und somit den kranksten Bürgern aus Karlsruhe helfen ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Mentrup, als Bürger der von Ihnen regierten Stadt Karlsruhe gibt es immer wieder Anlässe, in Kontakt mit einer der städtischen Behörden, die mich verwalten, treten zu wollen/müssen. Dies ist nur ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Dr. Mentrup, aus einem Gemeinderatsbeschluss geht hervor, dass Karlsruhe beim Ausbau der Lademöglichkeiten für Elektroautos (ausschließlich) auf Schnellladestationen setzt. Das klingt zunächst nach einer guten Idee. ...

Weiter

Weitere Phasen ansehen