Bildtitel
Stadtweit

Ihr direkter Draht zum OB

Information und Austausch

ThemaVerwaltung
ZeitraumFortlaufend
Zielgruppealle Einwohnerinnen und Einwohner

informelle Beteiligunginformelle Beteiligung
offen
  • Wie funktioniert "Ihr direkter Draht zum OB"?

    Sie fragen - der OB antwortet

    Hier können Sie Ihre Frage an Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup stellen. Diese kann dann 14 Tage lang von anderen Nutzerinnen und Nutzern kommentiert und bewertet werden. Nach Ablauf dieser 14 Tage wird die Antwort von Dr. Mentrup auf Ihre Frage online gestellt.

    Weiterhin können Sie Fragen anderer Bürgerinnen und Bürger kommentieren und bewerten, solange diese noch nicht beantwortet sind. Bitte beachten Sie, dass Sie sich dazu vorher als Nutzerin oder Nutzer registrieren müssen. Fragen und Kommentare werden zuerst vom Moderationsteam gesichtet und dann freigegeben.
     


    Laden Sie den OB zu sich ein

    Sie sind eine gemeinnützige Organisation, ein Verein oder eine Initiative zum Beispiel aus dem sozialen, kulturellen, sportlichen Bereich oder aus dem Natur- und Umweltschutz und haben ein ganz besonderes Projekt, das Sie gerne einmal Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup vor Ort vorstellen möchten?

    Dann beschreiben Sie Ihr Projekt mit Ansprechpartner und Kontaktdaten auf dieser Seite und werben in Ihrem Umfeld (zum Beispiel über SocialMedia-Kanäle) um Unterstützung für Ihr Projekt. Den Ort, an dem Sie dem OB Ihr Projekt vorstellen möchten, markieren Sie auf der interaktiven Karte. Alle registrierten Nutzerinnen und Nutzer können Ihr Projekt hier im Beteiligungsportal kommentieren und unterstützen. In der Regel am letzten Freitag jedes Monats wird Dr. Mentrup das Projekt mit der größten Zustimmung besuchen.
Phase 1

Sie fragen - der OB antwortet

Treten Sie durch einen Klick auf Neuen Beitrag verfassen in Austausch mit Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup und stellen Sie ihm Ihre Frage.

offen

Ihre Frage an Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, der deutschen Wirtschaft fehlen schon jetzt Beschäftigte, vor allem Fachkräfte und Akademiker.Das wird sich zukünftig verstärken.Politik und Wirtschaft steuern schon jetzt dagegen, unter anderem soll ...

Weiter

Die AVG meldet heute, und eigentlich seit längerem, wieder ständige Ausfälle wegen Personalmangel. Gleichzeitig kann sie aber eine neue Verwaltung planen und bauen. Ist es nicht an der Zeit, angesichts dieser katastrophalen Leistung erstmal ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, lieber Herr Dr. Mentrup, 2020-21 wird die Straßenbahn in der Ettlinger Str. hoffentlich ihren Dienst aufnehmen, was grundsätzlich ja eine tolle Sache ist. Im Verlauf der Ettlinger Straße hat sich der ...

Weiter

SmartCity Karlsruhe:  Die Digitale Infrastruktur Estlands übernehmen. In Estland kann man seine Stimme bei der Wahl Digital abgeben. Egal ob man umzieht, sein Auto re­gis­t­riert oder ein Gewerbe anmeldet. Ein elektronischer ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Mentrup, ich beobachte in der Stadt wiederholt, dass die mit 115 versehenen Kleidersammelkontainer überquellen, die Kleider dann davor liegen, teilweise auf die Straße geweht werden, Autos über die gespendeten Kleider fahren. ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Dr.Mentrup! Was tut sich bzgl. des Engpasses an der Stadt Ein-Ausfahrt über die Bahngleise Wolfartsweiererstraße zu- und von der Südtangente? Die Straße ist dort je Fahrtrichtung nur einspurig, jeden Tag gibt es insbesodere ...

Weiter

Ausbau Karlsruhes zur Autostadt? Mit Befremden verfolge ich den Ausbau von Parkflächen, z.B. Weinbrennerstr., und die stetigen Kostenerhöhungen und nutzerabschreckenden Tarife des KVV. Warum gibt es in KA keine sehr günstige Zone 1 zum Befahren ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Mentrup, habe schon mehrmals gesehen, wie Menschen in Karlsruhe Tauben füttern. Es sieht so aus, dass manche von diesen über ein Verbot der Taubenfütterung auf öffent­li­chen Wegen, Straßen und Plätzen überhaupt nicht ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Mentrup, betreffend der sogenannten Wohnungsnot in Karlsruhe möchte ich gerne einige Details rund um die leerstehenden Wohnungen sowie um die Art der Nutzung der bewohnten Wohneinheiten in Karlsruhe bei Ihnen nachfragen. Die ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Dr. Frank Mentrup, der U-Strab Part der Kombilösung wird in absehbarer Zeit fertiggestellt sein. Nach all den Jahren Dauerbaustelle in der City fiebern wir dem Betriebsstart richtig entgegen. Verglichen mit den Infos der ...

Weiter

Weitere Phasen ansehen