Bildtitel
Stadtweit

Ihr direkter Draht zum OB

Information und Austausch

ThemaVerwaltung
ZeitraumFortlaufend
Zielgruppealle Einwohnerinnen und Einwohner

informelle Beteiligunginformelle Beteiligung
offen
  • Wie funktioniert "Ihr direkter Draht zum OB"?

    Sie fragen - der OB antwortet

    Hier können Sie Ihre Frage an Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup stellen. Diese kann dann 14 Tage lang von anderen Nutzerinnen und Nutzern kommentiert und bewertet werden. Nach Ablauf dieser 14 Tage wird die Antwort von Dr. Mentrup auf Ihre Frage online gestellt.

    Weiterhin können Sie Fragen anderer Bürgerinnen und Bürger kommentieren und bewerten, solange diese noch nicht beantwortet sind. Bitte beachten Sie, dass Sie sich dazu vorher als Nutzerin oder Nutzer registrieren müssen. Fragen und Kommentare werden zuerst vom Moderationsteam gesichtet und dann freigegeben.
     


    Laden Sie den OB zu sich ein

    Sie sind eine gemeinnützige Organisation, ein Verein oder eine Initiative zum Beispiel aus dem sozialen, kulturellen, sportlichen Bereich oder aus dem Natur- und Umweltschutz und haben ein ganz besonderes Projekt, das Sie gerne einmal Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup vor Ort vorstellen möchten?

    Dann beschreiben Sie Ihr Projekt mit Ansprechpartner und Kontaktdaten auf dieser Seite und werben in Ihrem Umfeld (zum Beispiel über SocialMedia-Kanäle) um Unterstützung für Ihr Projekt. Den Ort, an dem Sie dem OB Ihr Projekt vorstellen möchten, markieren Sie auf der interaktiven Karte. Alle registrierten Nutzerinnen und Nutzer können Ihr Projekt hier im Beteiligungsportal kommentieren und unterstützen. In der Regel am letzten Freitag jedes Monats wird Dr. Mentrup das Projekt mit der größten Zustimmung besuchen.
Phase 1

Sie fragen - der OB antwortet

Treten Sie durch einen Klick auf Neuen Beitrag verfassen in Austausch mit Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup und stellen Sie ihm Ihre Frage.

offen

Ihre Frage an Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup:

Sehr geehrter Herr Dr. Mentrup, wir gehören zur Gruppe der Senioren über 70 Jahre bzw. zur Hochrisikogruppe in Karlsruhe. Seit März 2020 haben wir uns streng isoliert und von Familie und Freunden strikt fern gehalten. Unsere Einkäufe haben wir ...

Weiter

Im neuesten Zeitmagazin sind in einer Karte Personen aufgeführt, die in Israel für Ihr Eintreten für Personen mit jüdischem Glauben in der Nazizeit geehrt wurden. Genannt wird in Karlsruhe Otto Hafner und seine Frau Hedwig. Im Band "Hakenkreuz ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Dr. Mentrup, gemäß eines Gemeinderatsbeschluß "widmet sich die Verwaltung dem Planfeststellungsverfahren der Südumfahrung mit Bahn-Unterführung des seit Jahren durch Durchgangsverkehr stark belasteten Stadtteils Hagsfeld" ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Mentrup, erst einmal noch sende ich einen Glückwunsch zu Ihrer Wiederwahl und wünsche alles Gute für das neue Jahr 2021. Ich wende mich heute an Sie, da ich bei KollgInnen des Standesamtes bzw. der Stadtkämmerei mit denen ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Mentrup, erst einmal noch sende ich einen Glückwunsch zu Ihrer Wiederwahl und wünsche alles Gute für das neue Jahr 2021. Ich wende mich heute an Sie, da ich bei KollgInnen der Straßenverkehrsstelle bzw. des Denkmalamtes mit ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Mentrup, im Rahmen Ihrer Vorbildfunktion finde ich das Masketragen bei öffentlichen Auftritten wichtig. Warum kommt es immer wieder zu Bildern in den BNN, in denen Sie ohne Abstand und Maske fotografiert werden? Z.B. ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Mentrup, Sie sagen, dass Sie sich für den Radverkehr stark machen. Dann habe ich zwei Bitten. 1.) Eine Hauptverkehrsader für den Radverkehr von Wolfartsweier und den Bergdörfern in die Innenstadt geht durch den Oberwald ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Dr. Mentrup, nichts bewegt die Bürgerinnen und Bürger derzeit so stark wie die sog. Corona-Krise. Viele stellen sich immer wieder die Frage "Wie soll es weitergehen?". Ich bin auf eine sehr interessante Ausarbeitung zu dieser ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Dr. Mentrup, wie wichtig ist Ihnen bürgeschaftliches Engagement, wenn es um Themen der Stadtentwicklung geht? Der Bürgerverein Waldstadt beschwert sich in jüngster Zeit wiederholt öffentlich darüber, dass er zwar formal ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Dr. Mentrup, wir haben im Standesamt Karlsruhe-Durlach geheiratet und unser Kind wurde in der Zuständigkeit des Standesamtes Karlsruhe-Stadt geboren. Für die Geburtsurkunde unseres Kindes forderte das ...

Weiter

Weitere Phasen ansehen