Bildtitel
Stadtweit

Ihr direkter Draht zum OB

Information und Austausch

ThemaVerwaltung
ZeitraumFortlaufend
Zielgruppealle Einwohnerinnen und Einwohner

informelle Beteiligunginformelle Beteiligung
offen
  • Wie funktioniert "Ihr direkter Draht zum OB"?

    Sie fragen - der OB antwortet

    Hier können Sie Ihre Frage an Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup stellen. Diese kann dann 14 Tage lang von anderen Nutzerinnen und Nutzern kommentiert und bewertet werden. Nach Ablauf dieser 14 Tage wird die Antwort von Dr. Mentrup auf Ihre Frage online gestellt.

    Weiterhin können Sie Fragen anderer Bürgerinnen und Bürger kommentieren und bewerten, solange diese noch nicht beantwortet sind. Bitte beachten Sie, dass Sie sich dazu vorher als Nutzerin oder Nutzer registrieren müssen. Fragen und Kommentare werden zuerst vom Moderationsteam gesichtet und dann freigegeben.
     


    Laden Sie den OB zu sich ein

    Sie sind eine gemeinnützige Organisation, ein Verein oder eine Initiative zum Beispiel aus dem sozialen, kulturellen, sportlichen Bereich oder aus dem Natur- und Umweltschutz und haben ein ganz besonderes Projekt, das Sie gerne einmal Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup vor Ort vorstellen möchten?

    Dann beschreiben Sie Ihr Projekt mit Ansprechpartner und Kontaktdaten auf dieser Seite und werben in Ihrem Umfeld (zum Beispiel über SocialMedia-Kanäle) um Unterstützung für Ihr Projekt. Den Ort, an dem Sie dem OB Ihr Projekt vorstellen möchten, markieren Sie auf der interaktiven Karte. Alle registrierten Nutzerinnen und Nutzer können Ihr Projekt hier im Beteiligungsportal kommentieren und unterstützen. In der Regel am letzten Freitag jedes Monats wird Dr. Mentrup das Projekt mit der größten Zustimmung besuchen.
Phase 1

Sie fragen - der OB antwortet

Treten Sie durch einen Klick auf Neuen Beitrag verfassen in Austausch mit Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup und stellen Sie ihm Ihre Frage.

offen

Ihre Frage an Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup:

Sehr geehrter Herr Dr. Mentrup, ich bin gebürtige Karlsruherin, 1958 geboren für mich ist es nicht nachvollziehbar, dass eine Stadt sich derartig in Richtung Kommerz und mainstream (Ketten, keine Fachgeschäfte, keine gute bezahlbare badische ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Dr. Mentrup, ich beginne meine Frage mit einem Zitat: "Der vornehmste Fehler von Karlsruhe besteht in dem Mangel des Wassers. Die ganze Gegend ist eine sandige Ebene, in welcher im Sommer wegen des vielen Staubes übel zu fahren ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Dr. Frank Mentrup, der U-Strab Part der Kombilösung wird in absehbarer Zeit fertiggestellt sein. Nach all den Jahren Dauerbaustelle in der City fiebern wir dem Betriebsstart richtig entgegen. Verglichen mit den Infos der ...

Weiter

Die AVG meldet heute, und eigentlich seit längerem, wieder ständige Ausfälle wegen Personalmangel. Gleichzeitig kann sie aber eine neue Verwaltung planen und bauen. Ist es nicht an der Zeit, angesichts dieser katastrophalen Leistung erstmal ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Mentrup, hiermit bitte ich Sie um Beantwortung mehrerer Fragen rund um das Thema 'Grundsteuer für Gebäude und Hebesatz': 1.) Ist es richtig, daß die Stadtgemeinde Karlsruhe den Hebesatz A sowie B selbst festlegen kann? 2.) ...

Weiter

Wieso werden falsch parkende und gefährdende PKW nicht konsequent von der Polizei abgeschleppt? und Wieso kann ich mich nicht darauf verlassen, dass das Ordnungsamt meiner telefonischen Meldung wegen gefährlichen PKW auf Rad- und Gehwegen ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Dr. Mentrup, heute lese ich mal wieder in der Zeitung, dass die Stadt Vorreiter bei einem Projekt (Schnelladesäulen) ist. Das ist super! Ich bin ein großer Karlsruhe-Fan. Gibt es eine Zusammenschau aller Superlative von ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Dr. Mentrup, ich habe mich sehr gefreut, auf meine Anfragen unter #112 eine Antwort zu erhalten. Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass ich es als zynisch empfinde, wenn Sie von Gesundheitsschutz der Mitarbeiter sprechen und ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Mentrup, erst einmal noch sende ich einen Glückwunsch zu Ihrer Wiederwahl und wünsche alles Gute für das neue Jahr 2021. Ich wende mich heute an Sie, da ich bei KollgInnen der Straßenverkehrsstelle bzw. des Denkmalamtes mit ...

Weiter

Sehr geehrter Herr Dr. Mentrup, ich beobachte seit einigen Jahren mit wachsendem Unmut und Unverständnis (immerhin ist Karlsruhe eine SPD-geführte Stadt), dass in den Karlsruher Bädern Angebote, die für Vielschwimmer, Rentner und ...

Weiter

Weitere Phasen ansehen