Bildtitel
Durlach

Geplantes Sanierungsgebiet Stadteingang Durlach

Antrag auf Städtebauförderung für den westlichen Durlacher Stadteingang und Bahnhof Durlach

ThemaStadtplanung und Bauen
Zeitraumbis 31.12.21
ZielgruppeBewohnerinnen und Bewohner, Eigentümerinnen und Eigentümer, Gewerbetreibende,

informelle Beteiligunginformelle Beteiligung
offen
  • Antrag auf Städtebauförderung geplant

    Erste Konzep­ti­deen für den Stadt­ein­gang Durlachs mit dem Bahn­hofs­ge­lände gehen auf die 2013 statt­ge­fun­de­ne ­Pla­nungs­werk­statt "Entwick­lungs­achse Durlacher Allee" zurück. Aus der sich anschlie­ßen­den Rahmen­pla­nung, gingen verschie­de­ne ­Über­le­gun­gen zur Entwick­lung des Bahnhof­be­reichs, Anbindung der Un­ter­mühl­sied­lung etc. hervor.

    Der Gemein­de­rat hat am 22. Januar 2019 die Einleitung der Vor­be­rei­ten­den Unter­su­chun­gen beschlos­sen, um konkre­te­re ­Be­ur­tei­lungs­grund­la­gen über eine Sanie­rungs­not­wen­dig­keit und über die Mitwir­kungs­be­reit­schaft der Bewoh­ne­rin­nen und Bewoh­ner zu erhalten. Das Unter­su­chungs­ge­biet "Durlach Stadt­ein­gang" um­fasst ca. 17 ha.

    Ziel der "Vorbe­rei­ten­den Unter­su­chung" ist es, Potenziale für die Aufwertung des Durlacher Stadt­ein­gangs darzu­stel­len und Sa­nie­rungs­ziele und notwendige Maßnahmen detail­liert zu be­trach­ten und zu beschrei­ben.

    Dies soll in einem aktiven Dialog mit den Eigen­tü­me­rin­nen und Ei­gen­tü­mern sowie den Bewoh­ne­rin­nen und Bewohnern geschehen. Im Spät­jahr 2019 wurde bereits ein Fragebogen zur Erhebung der Wohn­ver­hält­nisse und des Gebäu­de­zu­stan­des versandt.

    Die Stadt Karlsruhe beabsich­tigt für das Gebiet Durlach ­Stadt­ein­gang im Oktober 2020 einen Antrag auf Aufnahme in ein städ­te­bau­li­ches Erneue­rungs­pro­gramm beim Land Baden-Württem­ber­g ­für das Programmjahr 2021 zu stellen.

    Alle Durlacher Bürge­rin­nen und Bürgern sind eingeladen sich im künf­ti­gen Betei­li­gungs­pro­zess aktiv zu beteiligen und den Pro­zess positiv für Ihren Stadtteil zu unter­stüt­zen.

Phase 2

Ideensammlung

21.01.20 bis 16.02.20

Zur Vorbereitung des Workshops am 6. März 2020 hatten Sie hier Gelegenheit, Vorschläge zur Aufwertung des Gebiets Durlach Stadteingang einzubringen.

beendet

Welche Maßnahmen würden aus Ihrer Sicht die Wohn- und Lebensqualität im Gebiet Durlach Stadteingang verbessern?

Beiträge filtern:

Die Schüler aus der Dornwaldsiedlung gehen die Dornwaldstraße hoch zur Durlacher Allee und dann nach Überqueren der Brücke über die Eisenbahn die Treppe hinunter zur Pestalozzischule. Diese Treppe ist sehr steil, hat kleine Trittstufen und ist schlecht beleuchtet. Bei Feuchtigkeit ist sie sehr glitschig. Durch den Baumstand rechts und links von der Treppe liegt am Rand immer Laub. Wenn man sich bei Regen zur Sicherheit am Geländer festhalten will, ist es dort besonders rutschig. Es wäre sinnvoll, in der Mitte dieser Treppe ein Geländer anzubringen (weil man vermutlich keine neue Treppe bauen will) und die Beleuchtung zu verbessern.

Ein anderer Punkt, der mir wichtig ist, betrifft den Abgang zum Durlacher Bahnhof auf der Untermühlsiedlungsseite. Die VBK planen dort einen barrierefreien Übergang über die alte B 10 zum Gleis 12 des Durlacher Bahnhofs. In diesem Zusammenhang wird der kleine Platz vor dem Abgang hoffentlich in ansprechender Weise gestaltet und genügend überdachte Fahrradständer gebaut und eine gute Beleuchtung installiert.

Weitere Phasen ansehen

  • Bei Fragen wenden Sie sich an

    Stadt­pla­nungs­amt
    Bereich General­pla­nung und Stadt­sa­nie­rung
    Telefon 0721 133-6111
    Telefax 0721 133-6109
    E-Mail: bereich.gs@stpla.karlsruhe.de