Bildtitel
Stadtweit

Karlsruher Klima-Frühling 2019

Aktionen für eine nachhaltige Klima-Kultur in Karlsruhe

ThemaNatur und Umwelt, Kultur, Verkehr und Mobilität
Zeitraumbis 18.01.2019
ZielgruppeAlle Gruppen, Vereine, Organisationen, Institutionen und weitere lokale Akteure, die eigene Ak­ti­vi­tä­ten oder Ideen für praktisch gelebten Klima­schutz vorstel­len möch­ten

Beteiligung anregenBeteiligung anregen
beendet
  • Einladung für Akteure zum Karlsruher Klima-Frühling

    Für ihr zehntes Jahr plant die Karlsruher Klimaschutzkampagne einen Aktionszeitraum vom 4. Mai bis 4. Juni 2019, der das bunte Spektrum von Klimaschutz in Karlsruhe widerspiegelt. Willkommen sind Veranstaltungen aller Art - Vorträge, Exkursionen, Besichtigungen, Mitmachaktionen, klimafreundliche Feste oder andere kreative Beiträge. Alle lokalen Akteure, die eigene Aktivitäten oder Ideen für gelebten Klimaschutz vorstellen möchten, sind herzlich zum Mitmachen eingeladen. Gemeinsam gestalten wir so ein buntes Programm der vielfältigen Möglichkeiten für mehr klimafreundliche Lebensqualität in Karlsruhe.
     
    Alle, die sich mit eigenen Beiträgen am Karlsruher KlimaFrüh­ling betei­li­gen möchten, finden auf der Webseite www.karlsruhe-macht-klima.de/klimafruehling im Download die Formulare, um bis zum 18. Januar 2019 ihr Interesse oder auch bereits ihren ­kon­kre­ten Beitrag anzumelden.
     
    Bitte melden Sie sich auch dann bereits jetzt, wenn Sie für Ihren Beitrag noch kein vollstän­di­ges Konzept haben. Wir sind Ihnen bei der Entwick­lung, der Findung eines passenden Forma­tes und der Reali­sie­rung gerne behilflich. Eine Anmeldung bewirkt noch keinen Anspruch auf Teilnahme am Projekt. Der Umwelt- und Arbeitsschutz sammelt alle Vorschläge und wählt daraus die Beiträge für ein gemeinsames Programmheft zum gesamten Aktionszeitraum.

 

Einladung für Akteure zum Karlsruher Klima-Frühling

bis 18.01.19

Für ihr zehntes Jahr plant die Karlsruher Klimaschutzkampagne einen Aktionszeitraum vom 4. Mai bis 4. Juni 2019, der das bunte Spektrum von Klimaschutz in Karlsruhe widerspiegelt. Willkommen sind Veranstaltungen aller Art - Vorträge, Exkursionen, Besichtigungen, Mitmachaktionen, klimafreundliche Feste oder andere kreative Beiträge. Alle lokalen Akteure, die eigene Aktivitäten oder Ideen für gelebten Klimaschutz vorstellen möchten, sind herzlich zum Mitmachen eingeladen. Gemeinsam gestalten wir so ein buntes Programm der vielfältigen Möglichkeiten für mehr klimafreundliche Lebensqualität in Karlsruhe.
 
Alle, die sich mit eigenen Beiträgen am Karlsruher KlimaFrüh­ling betei­li­gen möchten, finden auf der Webseite www.karlsruhe-macht-klima.de/klimafruehling im Download die Formulare, um bis zum 18. Januar 2019 ihr Interesse oder auch bereits ihren ­kon­kre­ten Beitrag anzumelden.
 
Bitte melden Sie sich auch dann bereits jetzt, wenn Sie für Ihren Beitrag noch kein vollstän­di­ges Konzept haben. Wir sind Ihnen bei der Entwick­lung, der Findung eines passenden Forma­tes und der Reali­sie­rung gerne behilflich. Eine Anmeldung bewirkt noch keinen Anspruch auf Teilnahme am Projekt. Der Umwelt- und Arbeitsschutz sammelt alle Vorschläge und wählt daraus die Beiträge für ein gemeinsames Programmheft zum gesamten Aktionszeitraum.